20.07.2020 in Bezirk von Torsten Schneider, Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin

Schulbaumaßnahmen in den Sommerferien 2020

 

Die Sommerferien werden an den Berliner Schulen auch in diesem Jahr intensiv für Baumaßnahmen genutzt. An 243 Berliner Schulen wird gebaut, davon an 23 allgemeinbildenden Schulen in Pankow. In meinem Wahlkreis Pankow Zentrum sind mit Maßnahmen an der Arnold-Zweig-Grundschule und der Elizabeth-Shaw-Grundschule zwei Erweiterungsvorhaben (Mobile Ergänzungsbauten, MEB) mit Kosten von jeweils 2,7 Millionen Euro vorgesehen, mit der die erhebliche Nachfrage nach Schulplätzen aufgefangen werden soll. An der Mendel-Grundschule erfolgt darüber hinaus die Sanierung des Daches (800.000 Euro), an der Elisabeth-Christinen-Grundschule werden die Sanierungsarbeiten am Schulgebäude fortgesetzt (960.000 Euro). Neben 204 allgemeinbildenden Schulen wird an 31 Oberstufenzentren und acht zentral verwalteten Schulen berlinweit gebaut, darunter ebenfalls einige in Pankow. Rund 275 Millionen Euro werden für die Baumaßnahmen ausgegeben, von denen nicht alle bis zum Ende der Sommerferien abgeschlossen sein werden.

 

22.04.2020 in Berlin

Coronavirus: Wir halten zusammen!

 

Das neuartige Coronavirus bedroht die Gesundheit vieler Menschen. Weil es keine Immunität in der Bevölkerung gibt und weil es zurzeit weder Impfungen noch Therapien gibt, müssen wir physisch Abstand halten. Um die Verbreitung des neuartigen Virus zu bremsen haben wir uns deshalb umfangreiche Einschränkungen des sozialen, gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Lebens auferlegt. Wir alle tragen große Verantwortung, es kommt auf jede und jeden einzelnen von uns an: Wir müssen uns alle an die neuen Regeln unseres Zusammen­lebens halten. So haben wir es bislang gemeinsam geschafft, dass unser Gesundheits­system nicht überlastet wurde und dass besonders gefährdete Menschen geschützt wurden und werden. Diese Herausforderung wird uns noch lange begleiten. Es geht weiterhin um Solidarität, für einander da sein, konkret zu helfen in der Nachbarschaft oder Familie. Wir halten zusammen!
 

Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus kann gehemmt werden durch:

  • Regelmäßiges Hände waschen mit Seife – für mindestens 20 Sekunden
  • Mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Menschen halten
  • Vermeiden des Hände schüttelns
  • Tragen eines Mund-Naseschutzes
     

Aktuelle Informationen zur Coronakrise gibt es unter:

 

14.02.2020 in Abteilung

Parteiwahlen: Kontinuität in der SPD Alt-Pankow

 

Kontinuität in der Abteilungsspitze der SPD Alt-Pankow: Bei den gestrigen Parteiwahlen wurde Philipp Kramp für weitere zwei Jahre zum Vorsitzenden gewählt. Ebenfalls wiedergewählt wurden seine beiden Stellvertreterinnen Elisabeth Petersen-Grundmann und Anne Pohling. Für die Kasse verantwortlich bleibt Christian Lüdde, die Schriftführung bleibt bei Rolf Henning. Noch bis zum 10. März wählen alle 22 Abteilungen und Arbeitsgemeinschaften in der SPD Pankow, am 28. März folgt auf der Kreisdelegiertenversammlung (KDV) die Wahl des neuen Kreisvorstandes.

 

06.02.2020 in Abteilung

Einladung zur Jahreshauptversammlung mit Wahlen

 

Liebe Genossin, lieber Genosse,

als Mitglied der SPD Alt-Pankow bist Du herzlich zur Wahlversammlung am 13. Februar, 19.30 Uhr in das Stadtteilzentrum Pankow (Seminarraum 2. OG), Schönholzer Straße 10, 13187 Berlin eingeladen. Der Raum ist barrierefrei erreichbar.

Die Einladung ist sowohl briefpostalisch als auch per E-Mail übersandt worden. Solltest Du sie nicht mehr auffinden können, kannst Du gleichwohl an den Wahlen teilnehmen sofern Dein Name auf der Mandatsprüfungsliste enthalten ist.

 

 

Berlinweit werden gegenwärtig auf der untersten Ebene der Parteigliederungen die Wahlen für die Wahlperiode 2020 bis 2022 durchgeführt. In Pankow finden noch bis zum 10. März Abteilungswahlen statt. Am 28. März folgt dann die Kreisdelegiertenversammlung (KDV), die den Kreisvorstand für die nächsten zwei Jahre bestimmt. 

 

30.01.2020 in Bezirk von Torsten Schneider, Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin

Erneuerung der Skateanlage im Bürgerpark

 

Für die Erneuerung des Skatingplatzes im westlichen Bürgerpark an der Leonhard-Frank-Straße ("Skatepark") stehen nun die erforderlichen Finanzmittel zur Verfügung. Bei den jüngsten Verhandlungen des Landeshaushaltes konnte ich gemeinsam mit meinem Kollegen Torsten Hofer, SPD-Abgeordneter in Niederschönhausen, 250.000 Euro für das Vorhaben bereitstellen. Der Bezirk wünscht sich schon länger eine Erneuerung der Anlage, die aufgrund der langjährigen und intensiven Nutzung inzwischen ziemlich desolat ist und aktuellen Standards nicht mehr entspricht. Mit dem bezirklichen Anteil von 50.000 Euro steht die erforderliche Gesamtsumme für die Errichtung einer modernen Skateanlage zur Verfügung. Der Bezirk kann damit wie von ihm vorgesehen 2021 mit den Arbeiten beginnen.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

13.08.2020, 18:30 Uhr - 19:20 Uhr Torsten Schneider, MdA: Bürgersprechstunde
Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin per E-Mail oder Telefon. Wir möchten vermeiden, dass Sie unnötig warten müss …

13.08.2020, 19:30 Uhr - 13.08.2020 SPD Alt-Pankow: Abteilungsversammlung

27.08.2020, 19:30 Uhr - 27.08.2020 SPD Alt-Pankow: Abteilungsvorstand

SPD Alt-Pankow auf Facebook

SPD Alt-Pankow auf Twitter

Torsten Schneider, Ihr Abgeordneter in Pankow

Torsten Schneider