SPD Alt-Pankow wählt Vorstand mit vielen bekannten Gesichtern

Veröffentlicht am 22.01.2016 in Abteilung

Am 21. Januar 2016 hat die SPD Alt-Pankow ihre turnusgemäße Jahreshauptversammlung mit den damit verbundenen Vorstandwahlen absolviert. Zu Beginn der Sitzung zog der Vorsitzende der Abteilung, Philipp Kramp, ein positives Resümee der vergangenen zwei Jahre und unterstrich den hohen Aktivitätsgrad der Abteilung. Er dankte allen Mitgliedern des Vorstandes.

Anschließend wurde in großer Eintracht ein neuer Vorstand für die kommenden zwei Jahre bestimmt. Mit glänzendem Ergebnis wurde für weitere zwei Jahre als Vorsitzender Philipp Kramp gewählt. Seine Stellvertreterinnen sind erneut Elisabeth Petersen-Grundmann sowie neu Anne Straube-Rülke. Als Stellvertretender Abteilungsvorsitzender wiedergewählt wurde ferner der Abgeordnete und Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, Torsten Schneider. Ebenfalls wieder gewählt wurden in ihren Funktionen als Kassierer Rainer Papke sowie als Schriftführer der Stellvertretende Pankower SPD-Kreisvorsitzende Rolf Henning. Für den Beisitz des erweiterten Abteilungsvorstandes wurden zwei Frauen (Anja Jelen und Anne Pohling) und zwei Männer (Christian Lüdde und Dirk Adämmer-Hennemann) gewählt, als Seniorenbeisitzer wurde erneut Gerhard Paret das Vertrauen ausgesprochen. In den vergangenen zwei Jahren ist die Mitgliederzahl der Abteilung Alt-Pankow um ein Viertel gewachsen, entsprechend wurden mehr Delegierte zur Kreisdelegiertenversammlung (KDV) gewählt.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

23.01.2020, 18:30 Uhr - 19:20 Uhr Torsten Schneider, MdA: Bürgersprechstunde
Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin per E-Mail oder Telefon. Wir möchten vermeiden, dass Sie unnötig warten müssen.

23.01.2020, 19:30 Uhr - 23.01.2020 SPD Alt-Pankow: Abteilungsvorstand

30.01.2020, 19:30 Uhr - 30.01.2020 SPD Alt-Pankow: Versammlung 30 Jahre Gründung SDP-Basisgruppe im Pankower Zentrum

SPD Alt-Pankow auf Facebook

SPD Alt-Pankow auf Twitter

Torsten Schneider, Ihr Abgeordneter in Pankow

Torsten Schneider